NETSYNO berät Schulen vor Ort zu INOPAI School

Viele Schulen haben bereits erkannt interne Prozesse, wie beispielsweise die Erstellung von Lernentwicklungsberichten, zu digitalisieren. Trotzdem tun sie sich schwer damit, den Schritt hin zu einer passenden Softwarelösung zu gehen, um alte, oftmals umständliche und zeitaufwendige Prozesse zu ersetzen.

Um den Schulleitern und Lehrern die Skepsis zu nehmen und einen Raum für Fragen zu schaffen, war NETSYNO im März zu Gast bei der Propsteischule Westhausen. Hier kamen die Vertreter von insgesamt 5 Gemeinschaftsschulen zusammen und haben sich beraten lassen, wie INOPAI School ihren Schulalltag erleichtern kann.

Continue reading

PERMIDES Matching-Plattform ist gestartet!

Das am 1. September 2016 gestartete und bis zum 31. August 2018 laufende EU-Projekt PERMIDES, bei dem NETSYNO Projektpartner ist, geht nun in die nächste Phase. Seit dem 15. März 2017 ist die Matching-Plattform offiziell gestartet, auf der Unternehmen aus dem Biopharma-Bereich mit Fokus auf Onkologie für gemeinsame Innovationsprojekte mit IT-Unternehmen zusammengebracht werden.

Continue reading

NETSYNO-Mitarbeiterin im Interview mit Entwickler.de

Unsere Kollegin und Mitarbeiterin im Bereich Communication & Media, Gianna Reich, hat dem Onlinemagazin entwickler.de Rede und Antwort zum Thema „Woman in Tech“ gestanden: https://entwickler.de/online/development/women-in-tech-gianna-reich-579774902.html

 

 

Dabei ging es vor allem darum, wie es ist als Frau in einer eher männerdominierten Branche zu arbeiten. Diversity ist auf jeden Fall ein wichtiges Thema im Hause NETSYNO. Wir sind stolz darauf, wie interdisziplinär und multikulturell unser Team ist und sehen diese Vielfalt auf jeden Fall als eine unserer Stärken an.

Natürlich sind wir nach wie vor offen für neue, fähige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Aktuell sind wir beispielsweise auf der Suche nach einer(m) technische(n) Projektleiter(in) im Bereich Internet of Things (Industrie 4.0) und Web-Applikationen.

Unsere Linktipps aus dem Januar und Februar 2017

Als Experte für intuitive, internetbasierte Software-Lösungen und die Digitalisierung von Arbeitsabläufen und Prozessen, ist es auch unsere Aufgabe, aktuelle Entwicklungen im Auge zu behalten – sei es in der Wirtschaft, auf dem Arbeitsmarkt oder in der Forschung. Und was wir als Lektüre ganz spannend finden, möchten wir nicht länger für uns behalten, sondern teilen.

Deshalb werden wir ab sofort alle vier Wochen unsere Linktipps des Monats auf unserem Blog vorstellen. Auf Twitter und Facebook gibt es unsere Empfehlungen tagesaktuell – hier freuen wir uns auch über Hinweise und Verlinkungen aus der Community! Ansonsten wünschen wir viel Lesevergnügen mit folgenden Beiträgen.

Continue reading

Im Bildungssektor stehen alle Zeichen auf Digitalisierung – ein Besuch auf der didacta 2017

Vom 14. bis zum 18. Februar findet in Stuttgart die Bildungsmesse didacta statt. Als die weltweit größte Fachmesse rund um Bildung bietet sie Angebote von rund 900 Ausstellern und ein umfangreiches Fortbildungsprogramm für Lehrkräfte, Erzieher, Ausbilder, Trainer und Personalentwickler an. Hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft kommen zur didacta, um hier Wege für die Bildung der Zukunft zu finden und sich auszutauschen.

Foto: NETSYNO

Continue reading

PRE-Registration für EU-Projekt PERMIDES hat begonnen

Am 1. September 2016 startete das EU-Projekt PERMIDES (Personalised Medicine Innovation through Digital Enterprise Solution) unter der Projektleitung des Hightech-Clusters Cyberforum e.V. Acht Projektpartner aus Deutschland, Österreich und Norwegen, darunter auch wir, die NETSYNO Software GmbH, möchten die Innovationsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Biopharma-Bereich durch gemeinsame Innovationsprojekte mit IT-Unternehmen unterstützen.

Dafür entsteht eine eigens entwickelte Software-Plattform, die potentielle Kooperationspartner zusammenführt. Seit Februar ist nun die PRE-Registration freigeschaltet, bei der sich Interessenten unverbindlich anmelden können um fortan weitere Informationen zum Projekt und dessen Start zu erhalten: http://permides.eu/apply-now/ 

PERMIDES ist Teil des Forschungsrahmenprogramms Horizon 2020 der Europäischen Union und zielt darauf ab, den Übergang von weltweit wettbewerbsfähigen Forschungsergebnissen in Wachstum und Arbeitsplätze zu erleichtern. Weitere Infos zum Projekt und der Rolle von NETSYNO gibt es auf unserem Blog unter http://blog.netsyno.com/2016/netsyno-ist-partner-des-eu-projekts-permides/

Wir freuen uns, mit den vielfältigen PERMIDES-Partnern zusammenarbeiten zu dürfen:

Entspannte Hochzeitsplanung mit INOPAI

Irgendwann kommt man in ein Alter, in dem plötzlich im eigenen Umfeld fleißig geheiratet wird. Erfreulicherweise beobachten wir auch in unserem Team, dass immer mehr Kollegen den Bund fürs Leben eingegangen sind, sodass man sich fast automatisch auch über das Thema Hochzeit austauscht. Und siehe da: selbst bei der Planung des schönsten Tags im Leben kommt unsere Plattform INOPAI zum Einsatz.

Continue reading

INOPAI School bei immer mehr Schulen im Einsatz

Mit INOPAI School haben wir eine Lösung entwickelt, die ganz auf die digitalen Herausforderungen von Schulen zugeschnitten ist. INOPAI School kann zum einen als Plattform genutzt werden, die das kollaborative Arbeiten zwischen Lehrern, Eltern und Schülern ermöglicht sowie die Sammlung und Organisation von schulinternen und/oder unterrichtsbezogenen Informationen. Zum anderen ist es möglich mit INOPAI School sogenannte Lernentwicklungsberichte zu erstellen, die in Gemeinschaftsschule in Baden-Württemberg das Notenzeugnis ersetzen. Mehr dazu auch auf http://blog.netsyno.com/2016/erstellung-von-lernentwicklungsberichten-mit-inopai-school/

Während die Hans-Thoma-Schule in Malsch sich als Pionier hervorgetan hat und INOPAI School als erste Gemeinschaftsschule für sich nutze, konnten wir nun erfreulicherweise weitere Schulen ins Boot holen, die nun von den Vorzügen unserer Plattform profitieren.

Continue reading

New Work oder die Frage, wie wir neue Arbeitsformen bei NETSYNO leben

New Work ist ein Thema, das immer stärker in den Medien auftaucht. Dass es auch Alternativen zum klassischen „Nine-to-Five-Job“ im Büro gibt, erfährt immer mehr Aufmerksamkeit bei Arbeitnehmern wie auch Arbeitgebern. Auch wir setzen uns bei NETSYNO schon eine ganze Weile mit dem Thema neue Arbeitsformen auseinander, forschen dazu, tauschen uns mit anderen aus und probieren, was für uns als Team gut funktioniert.

Während NETSYNO als kleines, von den Studenten Jonathan Denner und Daniel Rech gegründetes Start Up unter dem Namen NWEBS begann, sind wir mittlerweile über die Jahre zu einem mittelständischen Software-Unternehmen herangewachsen – mit 12 festangestellten Mitarbeitern, etlichen freien Kräften und einer damit einhergehenden wachsenden Verantwortung für unser Team, aber auch gegenüber unseren Kunden. Trotzdem haben wir uns den StartUp-Spirit der Anfangstage bis heute bewahrt und sind stolz, dass wir nach wie vor eine sehr unkonventionelle Firmenkultur pflegen. Sich auf Augenhöhe zu begegnen spielt dabei eine große und wichtige Rolle in unserem Team – was zugleich bedeutet, dass Arbeitszeiten- und weisen nicht von oben herab vorgegeben sind, sondern sich individuell entwickeln.

Continue reading