Geschenktes Geld für Ihre Innovationen

Das Team von NETSYNO begleitet seine Kunden nicht nur von der Idee bis zum fertigen digitalen Produkt oder digitalisiertem Geschäftsablauf, sondern berät auch dahin gehend, welche Projektschritte mit welchen Fördermitteln vom Bund oder Land finanziell unterstützt werden können. Konkret bedeutet das für unsere Kunden in einzelnen Projektphasen eine mögliche finanzielle Unterstützung von bis zu 50 %.

Im Lauf der Jahre haben sich für unsere Arbeit insbesondere vier Förderprogramme herauskristallisiert, die sich für den Großteil unserer Kunden als sehr geeignet erwiesen haben und die wir hier in Kürze einmal vorstellen wollen. Hierbei handelt es sich um Fördermittel für Innovations- und Gründungsvorhaben für kleine und mittelständische Unternehmen.

Der Artikel ist am 26. Juli 2017 aktualisiert worden.

fördergelder netsyno

Digitalisierungsprämie der L-Bank (Baden-Würrtemberg, neu Juli 2017)

  • Themenbereiche:
    Gefördert werden Anschaffungen von IKT-Hard- und –Software zur Digitalisierung von Produkten, Dienstleistungen und Betriebsprozessen, die einen nicht unerheblichen Digitalisierungsfortschritt für das Unternehmen erwarten lassen und zur Implementierung einer IKT-Sicherheitslösung.
    Gefördert werden außerdem die mit diesen Anschaffungen verbundenen Dienstleistungen, einschließlich der Migration bisheriger Daten und der Portierung von Softwarekomponenten auf die neuen digitalen Systeme, sowie notwendige Schulungen der Mitarbeiter/innen zu den angeschafften digitalen Systemen durch externe Anbieter.
  • Förderung:
    50% Zuschuss zu förderfähigen Kosten, max. 10.000 EUR
    Vorhaben mit Ausgaben von weniger als 5.000 und von mehr als 100.000 Euro werden nicht gefördert.
  • Antragssteller:
    KMUs mit Sitz in Deutschland mit max. 100 Beschäftigte und max. 20 Mio. EUR Vorjahresumsatz Jahresumsatz oder Vorjahresbilanzsumme
  • Antragsstellung:
    Antrag läuft schriftlich über ein Antragsformular direkt bei der L-Bank
  • Weitere Informationen:
    https://www.l-bank.de/lbank/inhalt/nav/foerderungen-und-finanzierungen/alle- foerderangebote/fh-finanzhilfen/digitalisierungspraemie.xml?ceid=129366

ESF-Coaching der L-Bank (Baden-Württemberg) 

 

Innovationsgutscheine des Landes Baden-Württemberg

  • Themenbereiche:
    1. Gutschein A:
    Technologie- und Marktrecherchen, Machbarkeitsstudien, Werkstoffstudien, Designstudien, Studien zur Fertigungstechnik
    2. Gutschein B:
    umsetzungsorientierte Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten, die darauf ausgerichtet sind, innovative Produkte, Produktionsverfahren und Dienstleistungen bis zur Markt- bzw. Fertigungsreife auszugestalten, z.B. Konstruktionsleistungen, Service Engineering, Prototypenbau, Design, Produkttests zur Qualitätssicherung, Umweltverträglichkeit
    3. Gutschein B Hightech:
    umsetzungsorientierte Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten im Rahmen eines innovativen Vorhabens in den Schwerpunktfeldern Nachhaltige Mobilität, Umwelttechnologie, Erneuerbare Energie und Ressourceneffizienz, Gesundheitswirtschaft, Lebenswissenschaften, Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT), Green IT und intelligente Produkte
  • Förderung:
    1. Gutschein A: Zuschuss von max. 2.500 EUR
    2. Gutschein B: Zuschuss von max. 5.000 EUR
    3. Gutschein B Hightech: Zuschuss von max. 20.000 EUR
  • Antragsteller:
    KMUs mit Sitz in Baden-Württemberg mit max. 100 Beschäftigten und max. 20 Mio. EUR Jahresumsatz
  • Antragstellung:
    Antrag läuft über das Online-Portal des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen; Dauer der Beantragung in der Regel 6-8 Wochen
  • Weitere Informationen:
    https://mfw.baden-wuerttemberg.de/de/mensch-wirtschaft/mittelstand-und-handwerk/innovationsgutscheine/

 

Go-Inno des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

  • Themenbereiche:
    1. Phase: Potentialanalyse
    2. Phase: Realisierungskonzept
    3. Phase: Projektmanagement
  • Förderung:
    Zuschuss von max. 20.000 EUR bei Beantragung aller drei Phasen
  • Antragssteller:
    KMUs mit Sitz in Deutschland mit max. 100 Beschäftigte und max. 20 Mio. EUR Jahresumsatz
  • Antragsstellung:
    Antrag läuft über die bwcon GmbH als zertifizierter Partner; Dauer der Beantragung in der Regel 3-4 Wochen
  • Weitere Informationen:
    http://www.innovation-beratung-foerderung.de/INNO/Navigation/DE/go-Inno/go-innovativ/go-innovativ.html

 

Interessant zu wissen: alle hier genannten Fördergelder sind echte Zuschüsse, keine Kredite. Sprich die Fördersummen müssen zu keinem Zeitpunkt an die Projektträger zurückgezahlt werden. Zudem herrscht oftmals das Vorurteil, dass Anträge für Förderprogramme immer sehr kompliziert und zeitaufwendig sind, was dazu führt, dass viele potenzielle Antragsteller sich erst gar nicht auf Fördergelder bewerben. Die von uns vorgestellten und genutzten Förderprogramme überzeugen in jedem Fall auch durch ihre Transparenz und ihren schlanken Antragsprozess. Natürlich begleiten wir unsere Kunden gern bei der Antragstellung und geben Tipps auf Basis unserer langjährigen Erfahrung.

Insgesamt gibt es in Deutschland mehr als 5.000 Förderprogramme, die von Unternehmen unterschiedlicher Größe und Beschaffenheit genutzt werden können. Mit der Förderdatenbank des Bundes gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union: http://www.foerderdatenbank.de/

Wer sich gern tiefgehender mit dem Thema Fördermittel auseinandersetzen möchte, dem sei auch die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift impulse ans Herz gelegt.

Haben Sie Fragen zu den von unseren Kunden genutzten Förderprogrammen oder haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit? Herr Dominik Stober freut sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Dominik Stober
76185 Karlsruhe
Tel. +49 (0) 721 466 534 2
E-Mail: info@netsyno.com