PERMIDES Matching-Plattform ist gestartet!

Das am 1. September 2016 gestartete und bis zum 31. August 2018 laufende EU-Projekt PERMIDES, bei dem NETSYNO Projektpartner ist, geht nun in die nächste Phase. Seit dem 15. März 2017 ist die Matching-Plattform offiziell gestartet, auf der Unternehmen aus dem Biopharma-Bereich mit Fokus auf Onkologie für gemeinsame Innovationsprojekte mit IT-Unternehmen zusammengebracht werden.

Finden Sie den richtigen IT-Partner für Ihr Vorhaben im Bereich Biopharma

Unternehmen, die sich seit dem 28.02. bereits registriert haben, wurden für die Plattform freigeschaltet und haben dort die Möglichkeit, für ihr Innovationsvorhaben einen passenden Partner zu finden. Natürlich sind Anmeldungen unter permides.eu/apply-now nach wie vor möglich und zeitlich nicht eingeschränkt. Anhand des Profils, das alle Interessenten bei der Anmeldung ausfüllen müssen, ist es möglich, genau einzusehen, welches Unternehmen welche Schwerpunkte oder auch Herausforderungen hat, für die es einen Partner sucht. Das heißt die Plattform ermöglicht eine gezielte Suche nach potentiellen Kooperationspartnern. Dabei hat man verschiedene Möglichkeiten vorzugehen: man kann eine Liste aller angemeldeten Unternehmen einsehen um sich einen Überblick zu verschaffen, welche dann wiederum auch nach bestimmten Suchparametern wie Ort und Schwerpunkte weiter filterbar ist. Am Ende erhält der Nutzer eine Liste mit Unternehmen sowie eine Prozentangabe, wie hoch die jeweilige Matchingquote ist.

 

 

Wenn ein Unternehmen sich für die Zusammenarbeit mit einem anderen Unternehmen interessiert, kann über die im Steckbrief genannten Daten ein Erstkontakt aufgenommen werden, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Haben sich zwei Unternehmen gefunden und es kommt zu einem Match, können beide auf der Plattform einen virtuellen Kollaborationsraum eröffnen, auf den nur die teilnehmenden Nutzer Zugriff haben und in dem sie ihr Innovationsvorhaben planen können.

Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, gemeinsam einen Antrag für einen Innovationsgutschein bzw. Beratungsgutschein zu erarbeiten und diesen über die Plattform einzureichen. Wenn das Konsortium, bestehend aus verschiedenen Experten aus der IT- und Biopharmabranche, den Antrag genehmigt, können Biopharmaunternehmen mit dem Budget das gematchte IT-Unternehmen beauftragen, sie in ihr Vorhaben professionell zu unterstützen. Der Beratungsgutschein Consultancy Voucher hat ein Budget von 12.000 Euro pro Biopharma-Unternehmen und der Innovationsgutschein Innovation Voucher hat ein Budget von bis zu 60.000 Euro pro Biopharma-Unternehmen. Während das Matching von allen Unternehmen jeder Größe genutzt werden kann, sind die Gutscheine speziell kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) vorbehalten, die hier von der Europäischen Union in besonderem Maße unterstützt werden sollen.

 

 

Schnelle und effiziente Umsetzung aus dem Hause NETSYNO

Die Matching-Plattform wurde von uns als Partner in Zusammenarbeit mit der intelligent views GmbH aufgebaut. Intelligent views kümmerte sich dabei um das semantische Netz der Plattform auf Grundlage ihres Produktes i-views (früher bekannt als k-inifinity), einer semantischen Graphdatenbank.

Die Basis und Oberfläche der Matching-Plattform kommt aus dem Hause NETSYNO und basiert auf unserer Digitalisierungsplattform INOPAI. Dass wir auf das bestehende und von uns stetig weiterentwickelte Framework von INOPAI zurückgreifen konnten, hat es uns möglich gemacht, die Plattform innerhalb kürzester Zeit zu konfigurieren. Dank INOPAI konnten wir auf eine gute und große Grundlage an Funktionalitäten zurückgreifen. Zudem blieben durch das iterative Vorgehen mit Feedbackschleifen im Projekt die Aufwände kalkulierbar, wodurch wir die Plattform (kosten-)effizient und schnell innerhalb von 3 Monaten fertigstellen konnten (Definition der Anforderungen und Umsetzung).

Zu Gute kamen uns hier natürlich auch unsere Erfahrungen aus anderen, ähnlichen Projekten wie der Suchmaschine für Arbeits- und Gesundheitsschutz Präventionsforum+ oder das Venture Development System, welches u.a. im Einsatz für die Daimler Financial Services AG ist. Natürlich nehmen wir aus dem PERMIDES-Projekt auch wieder neue Ideen für INOPAI mit und entwickeln unsere Plattform auf Basis der neuen Erkenntnisse und gemeisterten Herausforderungen stetig weiter. Nachhaltigkeit ist uns wichtig und wir möchten, dass auch unsere Kunden und zukünftige Projekte von unserem Wissensvorsprung profitieren.

Welche Pläne haben Sie?

Sie haben Fragen zu dem EU-Projekt PERMIDES oder der Arbeit von NETSYNO? Wie beraten Sie gern bei Ihrem Vorgaben!

Dominik Stober
Business Development & Operations
Tel.: +49 (0) 171 122 86 79
Mail: dst@netsyno.com