NETSYNO zu Gast auf der Premiere von AUGENHÖHEwege

NETSYNO war am 4. März auf der Premierenfeier des Films AUGENHÖHEwege in Karlsruhe zu Gast. AUGENHÖHEwege ist die Fortführung des Filmprojektes AUGENHÖHE. Das per Crowdfunding finanzierte Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, die Frage aufzuarbeiten, wie die Zukunft der Arbeit aussehen kann und welche neuen bzw. alternativen Formen der Zusammenarbeit bereits heute in Unternehmen gelebt werden.

Im ersten Film AUGENHÖHE hat das Projektteam Unternehmen besucht und porträtiert, in denen viele Prinzipien von “New Work” bereits täglich umgesetzt werden. Der Dokumentarfilm inspiriert und macht Mut sich neuen Denkmodellen zu öffnen und lässt Menschen zur Wort kommen, die diesen Wechsel in ihren Organisationen bereits leben und vorantreiben.

Continue reading

Herzensprojekt: Welcome2Work

Welcome2Work (www.welcome2work.de) ist eine mehrsprachige Jobvermittlungsplattform für Flüchtlinge, die von einer ehrenamtlich tätigen Karlsruher Studentengruppe des gemeinnützigen Vereins Enactus KIT e.V. (http://kit.enactus.de/) betrieben wird. Enactus möchte sowohl die Arbeitssuche seitens der Flüchtlinge vereinfachen, als auch Unternehmen Zugang zu einem bisher unbeachteten Bewerberpool bieten. Das Team von Enactus ist davon überzeugt, dass Welcome2Work die Basis für eine nachhaltige Integration von Flüchtlingen in Deutschland schaffen kann. Zu dem Online-Jobportal organisiert Enactus zusätzliche Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche, unter anderem in Form von Workshops der Vereinspartner und einem eigenen Online-Wiki, welches Informationen rechtlicher und kultureller Art liefert. Um den Bewerbern eine umfassende und damit auch individuelle Begleitung zu gewährleisten, wird darüber hinaus die Möglichkeit einer Eins-zu-Eins-Patenschaft angeboten.

Continue reading

Wie werden wir in Zukunft arbeiten?

Der Mitarbeiter selbst wird wieder im Vordergrund stehen.”
Henning Kagermann
Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Menschen und Computer werden sich auf nie bekannte Weise miteinander vernetzen, sagt Henning Kagermann. Das kann eine Chance sein. Interview auf ZEIT ONLINE von Sven Rahner mit Manager Henning Kagermann.Direkt zum Interview: Manager Henning Kagermann: ”Der Mitarbeiter selbst wird wieder im Vordergrund stehen”

Hintergrund zu Henning Kagermann: Wikipedia Eintrag Henning Kagermann

Spannendes Interview in der ZEIT ONLINE zum Thema Zukunft der Zusammenarbeit von Menschen und Maschinen.

Dieser Artikel kommt genau zur richtigen Zeit in Vorbereitung auf ein größeres Forschungsvorhaben, welche das NETSYNO Team und ich begleiten werden.


Ursprünglich gebloggt in http://zusammenarbeit.tumblr.com/post/103113767875/der-mitarbeiter-selbst-wird-wieder-im-vordergrund von Jonathan Denner