NETSYNO zu Gast auf der Hannover Messe

Vom 25. bis 29. April 2016 findet die Hannover Messe 2016 (http://www.hannovermesse.de/) statt, welche sich auf die Fahne geschrieben, hat alle Themen der industriellen Wertschöpfungskette an einem Ort zu präsentieren.

Als Experte für innovative Softwarelösungen und Digitalisierung von Geschäftsprozessen nehmen unsere Lösungen einen wichtigen Platz in der industriellen Wertschöpfungskette unserer Kunden ein, insbesondere im Bereich Industrie 4.0.

messe-hannover-iot Continue reading

Internet of Things @ NETSYNO

Mit dem Begriff Internet der Dinge (oder eben auch Internet of Things, kurz: IoT) beschreibt man sogenannte intelligente Gegenstände, die den Menschen nahezu unbemerkt bei der Arbeit oder im Alltag unterstützen. Gemeint sind kleine Computer, die in den unterschiedlichsten Gegenständen eingebettet sind und das Ziel haben, die Informationslücke zwischen der realen und virtuellen Welt zu minimieren. Insbesondere im Geschäftskunden-Bereich eröffnet das Internet der Dinge innovative Arbeitsabläufe und Geschäftsmodelle, vor allem im produzierenden Gewerbe.

IoT_Artikelbild_web
Continue reading

Digitalisierung – Fluch oder Segen?

arbeitsmarkt2030-1

(Bild: edeos–digital education | www.edeos.org | Katja Hommel, Cristian Wiesenfeld, Jan Künzl)

Der Begriff Digitalisierung ist nicht mehr aus den Medien wegzudenken und findet zunehmend auch Einzug auf die Agenda der Politik. Ob die Digitalisierung jedoch Fluch oder Segen für die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt ist, darüber gehen die Meinungen noch stark auseinander. Neue Studien versuchen nun Licht ins Dunkel zu bringen und die Vor- aber auch Nachteile der Digitalisierung zu analysieren.

Continue reading

Venture Development System im Einsatz für Daimler Financial Services AG

Die NETSYNO Software GmbH arbeitet seit 2015 eng mit der Daimler Financial Services AG zusammen, welche automobilbezogene Finanzdienstleistungen anbietet, aktuell in rund 40 Ländern präsent ist und weltweit knapp 8.900 Mitarbeiter beschäftigt. Um seine Mitarbeiter aktiv an Wertschöpfungsprozessen im Unternehmen teilhaben zu lassen, hat Daimler Financial Services die interne Ideenplattform „myIdea“ ins Leben gerufen. Hier haben Mitarbeiter und Teams die Möglichkeit eigene Ideen vorzuschlagen, die dann von Kollegen und vom Management bewertet und kommentiert werden können.

Das Venture Developement System angepasst für Daimler Financial Service AG

Das Venture Developement System angepasst für Daimler Financial Service AG

Continue reading

INOPAI School für die Hans-Thoma-Schule in Malsch

Herausforderung

Schulen stehen heutzutage vor großen, digitalen Herausforderungen. So nutzen Schülerinnen und Schüler Smartphones, Tablets und Computer längst nicht mehr nur zum Telefonieren, im Internet surfen und E-Mails schreiben, sondern insbesondere für soziale Netzwerke. Kinder und Jugendliche sind immer stärker auf Social Media Plattformen miteinander vernetzt und organisieren sich zunehmend über diese. Viele Lehrer sind bereits dazu übergangen, Kanäle wie Facebook oder WhatsApp zu nutzen, um ihren Schülern Informationen und Lernmaterialien zukommen zu lassen oder Fragen zu den Hausaufgaben zu beantworten. Aber auch, um sich mit anderen Kollegen auszutauschen. Das haben auch die Schulen, Städte und Bundesländer erkannt, in Folge dessen sie sich immer stärker mit der Frage auseinandersetzen, in wie fern die Nutzung von Social Media in der Lehre sinnvoll ist und unter welchen Bedingungen die fortschreitende Digitalisierung den Unterricht wohlmöglich bereichern kann.

INOPAI School

INOPAI School

 

Continue reading

Smart & Social – Wissensaktivierung im digitalen Zeitalter – unsere Buchbeiträge zur knowtech 2015

Begleitend zur knowtech 2015 haben zahlreiche Redner Beiträge zu Ihren Vorträgen verfasst. Diese sind im Buch “Smart & Social – Wissensaktivierung im digitalen Zeitalter” durch die BITKOM im GITO verlag veröffentlicht.knowtech-3

Wir haben gleich an zwei Beiträgen gemeinsam mit Partnern in Österreich, Schweiz und Deutschland mitgewirkt:

Continue reading

Venture Development System der bwcon GmbH

Um die vielfältigen Prozesse der Gründer- und Innovationsberatung optimal abzubilden und zu managen, hat die bwcon GmbH, unter Federführung des Bereichsleiters Marc König, in Zusammenarbeit mit der NETSYNO Software GmbH eine Onlineplattform entwickelt: das Venture Development System. Durch die Digitalisierung aller Prozesse, aber auch durch die Umstellung auf eine einheitliche Fördermethodik, ist es gelungen, die einzelnen Teams noch nachhaltiger bei der Entwicklung ihrer unternehmerischen Ideen zu unterstützen. Jedes Team folgt derselben Vorgehensweise bei der Entwicklung ihres Businessplans und kann dank eines ausgeklügelten Bewertungssystems jederzeit einsehen, an welchen Punkten es noch Bedarf zur Weiterentwicklung gibt. Innerhalb der Kommunikationsgruppen können spezialisierte Berater zugeschaltet werden, welche die Teams bei Defiziten coachen. Durch eine anschließende Validierung kann genau nachvollzogen werden, in wie weit das Team von dem Input profitiert hat und seinen Businessplan weiterentwickeln konnte.

Weitere Informationen auf http://www.bwcon.de.

Continue reading