NETSYNO stellt INOPAI auf dem NachfolgerForum 2019 vor

Am 14. und 15. Oktober 2019 findet im Europa-Park (Rust) das NachfolgerForum 2019 für Unternehmer*innen, Nachfolger*innen und Investoren*innen statt. Auf einem Gemeinschaftsstand mit der bwcon präsentieren wir von NETSYNO unsere Digitalisierungsplattform INOPAI.

Das NachfolgerForum hilft Nachfolge in Unternehmen strategisch zu gestalten und zu unterstützen und versteht sich dabei als Plattform zum Kennenlernen für Nachfolger-Suchende Unternehmen*innen, strategisch wachsende Unternehmen, potenzielle Nachfolger*innen und Investoren*innen.

In Deutschland planen ca. 750.000 mittelständische Unternehmer*innen bis 2023 das Unternehmen zu übergeben oder zu verkaufen. Schätzungen gehen davon aus, dass bis zu 40 % dieser Unternehmen keinen Nachfolger finden. Die Unternehmensübergabe wird daher zu einer zentralen Herausforderung für den Mittelstand. Es ist nicht nur entscheidend, Nachfolger zu finden, sondern auch, sie erfolgreich zu etablieren.

Quelle: https://nachfolgerforum.de/ueber-das-forum/
Grußwort Prof. Dr. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher
Continue reading

Rezension „GRM – Brainfuck” von Sibylle Berg im Kontext von Digitalisierung, Globalisierung, Kapitalismus und Populismus

Der Autorin Sibylle Berg ist mit ihrem aktuellen Roman „GRM – Brainfuck“ etwas Besonderes gelungen: Eine packende, sehr trockene und auf den Punkt gebrachte Gesellschaftskritik in Zeiten von Digitalisierung, Globalisierung, Kapitalismus und Populismus. Es folgt eine Rezension des Buches unseres Kollegen und Geschäftsführers Jonathan Denner.

Vorne weg

Warum besprechen wir auf unserem Unternehmensblog eine Rezension zu einem gesellschaftskritischen Roman? Wir bei NETSYNO arbeiten an der Schnittstelle der drei genannten gesellschaftlichen Entwicklungen (Digitalisierung, Globalisierung und Kapitalismus) und positionieren uns entschieden gegen den vierten Trend des Populismus. Wir interessieren uns neben den wirtschaftlichen und technischen Möglichkeiten, ebenso für die Auswirkungen dieser Phänomene auf die Gesellschaft und unsere Arbeitswelt. Das Buch von Sibylle Berg ist eine Möglichkeit, sich mit den Auswirkungen in gar nicht so ferner Zukunft auseinander zu setzen und den Status quo zu hinterfragen.

Zum Inhalt

Sibylle Berg legt mit GRM einen Roman vor, der nahtlos an Werke wie zum Beispiel 1984 (George Orwell) oder Brave New World (Huxley) anknüpfen kann und doch ganz anders ist. Gemeinsam haben die drei Werke, dass sie ein dystopisches Bild einer Gesellschaft zeichnen, die von einer Minderheit dominiert wird.  Continue reading

Eine unternehmerische Reise hin zu einem Denkwerkzeug für eine Betriebswirtschaft mit Menschen

Rezession zu „Chef sein? Lieber was bewegen! – Warum wir keine Führungskräfte mehr brauchen.“

Um es gleich vorweg zu sagen: Es gibt im Buch keine Kochrezepte, wie man seinen Chef(posten) los wird bzw. wie ein formalhierachiefreies Unternehmen zu gestalten ist. Was es gibt, ist ein Reisebericht des Unternehmers Stephan Heiler und seines Beraters Gebhard Borck. Der Reisebericht stellt vieles in Frage, setzt einige Ausrufezeichen und trifft am Ende immer Aussagen. Er bietet in der Summe so etwas wie ein Denkwerkzeug, die so genannte Firmen-DNA. Und mit diesem Denkwerkzeug hat der Leser einen ersten Kompass in der Hand, wenn er sich auf seine eigene Reise machen möchte. Nicht mehr und nicht weniger.

Continue reading

NETSYNO Software GmbH gründet bulgarisches Tochterunternehmen NETSYNO Bulgaria EOOD

Karlsruhe/ Sofia (Bulgarien), 24. September 2018

In den letzten Jahren hat NETSYNO ein organisches, nachhaltiges und stetiges Wachstum erleben dürfen, vor allem in den drei Bereichen „Digitalisierung von Arbeitsprozessen“, „Digitalisierung von Maschinen und Geräten“ und „Mobile Applikationen für Industrieunternehmen“. Dieses Wachstum zeigt sich nicht zuletzt auch in der angestiegenen Teamgröße: binnen der letzten drei Jahre sind wir von 13 auf 28 Teammitglieder gewachsen. Dieses Wachstum ist nur dank unserer Partner und Kunden möglich, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns bekannt geben zu dürfen, dass wir am 12. September 2018 eine 100% Tochterfirma der NETSYNO Software GmbH in Bulgarien gegründet haben, die NETSYNO Bulgaria EOOD.

Continue reading

Wir wollen Sie gerne weiter über Neuigkeiten rund um NETSYNO informieren

Liebe Kunden, Partner und Interessierte,

wie Sie vermutlich mitbekommen haben, gelten ab dem 25.05.2018 mit Inkrafttreten der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Deutschland neue Regelungen im Bereich Datenschutz. Diese neuen Regelungen wirken sich auch auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Verhältnis zwischen Ihnen und der NETSYNO Software GmbH aus.

Continue reading

Änderungen durch die DSGVO für die Nutzung von INOPAI

Am 25.05.2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft, welche den Datenschutz innerhalb der EU aktualisieren und vereinheitlichen soll. In 99 Artikeln wird hier geregelt, wie Unternehmen, Behörden oder auch Vereine mit personenbezogenen Daten umgehen sollen. Für Verbraucher bringt die DSGVO deutliche Vorteile in der Datentransparenz: Nutzer bekommen verschiedene neue Auskunfts-, Lösch- und Widerspruchsrechte über die von ihnen erhobenen und verarbeiteten Daten.

Die durch die DSGVO neu in Kraft tretenden Reglungen wirken sich auch auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Verhältnis zwischen unseren INOPAI-Kunden bzw. INOPAI-Nutzern und der NETSYNO Software GmbH aus.

Continue reading

Smart Shopfloor auf der Hannover Messe 2018

Unter dem Leitthema “Integrated Industry – Connect & Collaborate” präsentieren vom 23. bis 27. April 2018 auf der Hannover Messe mehr als 5 000 Aussteller aus 75 Ländern ihre Technologien für die Fabriken und Energiesysteme der Zukunft. Ein Großteil der Aussteller kommen aus dem Ausland. Die Top-Ausstellernationen sind neben Deutschland vor allem China, Mexiko, Italien, Niederlande und Frankreich.

Noch vernetzter, noch smarter: Mit einer sich dynamisch verändernden Produktion steigen auch die Anforderungen an intelligente und vernetzte Maschinen und die Visualisierung ihrer Daten.

Unser Partner Efficiency Systems ist mit Smart Shopfloor (Halle 6, Stand C18) auf der Hannover Messe vertreten und wird dabei von unserem Team unterstützt. Mit Smart Shopfloor haben Sie Zugriff auf Ihre Unternehmens und Produktionsdaten in Echtzeit. Zu jeder Zeit, an jedem Ort. Einfach anschließen und loslegen.

Die ganze Erfolgsgeschichte hin zum Smart Shopfloor lesen Sie hier:
https://blog.netsyno.com/2018/eine-erfolgsgeschichte-aus-dem-hause-netsyno-der-smart-shopfloor-von-efficiency-systems/

“Die Fabrik der Zukunft ist eine mitdenkende Fabrik mit dem Menschen im Mittelpunkt”, fasst Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe, die Kernbotschaft der HANNOVER MESSE 2018 zusammen. Genau diesem Motto verschrieben ist das EU Projekt Facts4Workers, welches unser Geschäftsführer Jonathan Denner seit Jahren begleitet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier unter http://www.facts4workers.eu und http://www.i40cases.com. Continue reading

Die i40cases Plattform informiert jetzt auch auf Englisch zu Industrie 4.0

Gut dokumentierte Fallstudien, Anwendungen und Einführungsmethoden rund um die Themen Smart Factory, Industrie 4.0 und Digitalisierung für den Menschen im Mittelpunkt der Produktionsarbeitsplätze der Zukunft – das alles findet sich auf der Plattform i40cases. Zusammengestellt werden die Inhalte von praxisnahen Forschungseinrichtungen und forschungsnahen Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, darunter auch wir, die NETSYNO Software GmbH.

Die Idee hinter der Plattform i40cases ist, Interessierte zu informieren und umfangreiches Wissen aus Industrie- und Forschungsprojekten weiterzugeben und weiterzuentwickeln. Ab sofort stehen die Informationen auf http://i40cases.com auch in englischer Sprache zur Verfügung.

Die i40cases Plattform

Continue reading

Wie wollen wir bei NETSYNO leben und arbeiten?

Wir, Jonathan Denner und Daniel Rech, gründeten 2008 als Studenten eine GbR. Am 11.12.2013 wurde daraus die NETSYNO Software GmbH. So leben wir aktuell das zehnte Unternehmensjahr. Zusammen mit vielen Begleitern führte unser organisches Wachstum hin zu 15 Festangestellten sowie einem Dutzend freiberuflichen Kollegen und Partnern.

Diese Entwicklung war auch bei uns eher eine Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen als ein stringenter Weg. Uns ist klar, dass wir das Glück hatten, in eine gute wirtschaftliche Gesamtlage hinein zu gründen. Bereits vor der Gründung setzten wir uns mit wirtschaftsethischen Fragestellungen auseinander. Schon damals kamen wir zum Schluss: den größten Beitrag leisten wir, indem wir unsere Firma so gestalten, dass NETSYNO den Menschen dient, welche mit und für sie arbeiten. Von Anfang an war es das Ziel, eine Organisation und Software-Produkte zu schaffen, die

  • zivile, sinnvolle Projekte und Produkte unterstützen
  • den Menschen in den Mittelpunkt stellen
  • Kreativität und vernetztes Denken ermöglichen
  • auf den Ideen von mittelständischen, inhabergeführten Unternehmen aufbaut

Continue reading

Alle Jahre wieder, diesmal der 34. Chaos Communication Congress in Leipzig

Zwischen den Jahren findet alle Jahre der Chaos Communication Congress statt, diese Jahr zum 34. Mal unter dem Motto:

Unser technischer Geschäftsführer Daniel Rech (@daniel_aus_wa) ist seit vielen Jahren regelmäßig zu Gast auf dem CCC. Wir sind gespannt ob er dieses Jahr uns einen Blogpost dazu mitbringt, ansonsten freuen wir uns auf seinen Bericht beim ersten Jour Fixe im neuen Jahr. Heute empfehlen wir als Einstieg den Artikel “In zehn Hacker-Vorträgen um die Welt” von Frau Judtih Horchert (@Frau_Horchert) auf SPIEGEL ONLINE.

Alle Vorträge gibt es im Livestream unter https://streaming.media.ccc.de/34c3/.