HOWTO: Workflows in TRIP-Apps erstellen

Wie erstellt man Workflows in TRIP-Apps?

In diesem HOWTO soll erklärt werden, wie man in einer App einen Workflow erstellt. Mit diesen ist es möglich, verschiedene Arbeitsschritte in einer App abzubilden. Als Beispiel ist hier die Produktion eines Kundenhandys gewählt.

Das lässt sich in 3 Arbeitsschritte aufteilen:

1. Produzieren – welcher Handytyp soll produziert werden und in welcher Farbe?

2. Testen – wann erfolgt der Produkttest ohne Fehler?

3. Verschicken – an wen wird das fertige Produkt wann verschickt?

Daraus lassen sich die Eigenschaften ableiten. Wir erstellen somit zum Anfang eine normale App (siehe App erstellen) mit den Eigenschaften:

Produkttyp – Textfeld

Produktfarbe – Textfeld

TestOhneFehler – Boolean

DatumTest – Datumsfeld

Adresse – Textfeld

DatumVersand – Datumsfeld

Um nun einen Workflow zu definieren Klick auf „Workflow bearbeiten“

Unbenannt

Unser Beispiel haben wir in  3 Arbeitsschritte aufgeteilt, also müssen wir dem Workflow 3 Zustände hinzufügen: 3 Klicks auf “ + Zustand hinzufügen“. Die Zustände bekommen die Zustandsnamen wie unsere Arbeitsschritte, also: „Produzieren, Testen und Verschicken“.

WorkflowNamen

Nun müssen noch den Schritten die  Eigenschaften zugewiesen werden. Dazu beim jeweiligen Schritt unter Eigenschaft auswählen“ die dazugehörigen Eigenschaften auswählen

Produzieren: Produkttyp und Produktfarbe

Testen: DatumTest und TestOhneFehler

Verschicken: Adresse und DatumVersand

WorkflowEigenschaften

Speichern! Damit wurde unser Beispielworkflow erstellt.