NETSYNO Software GmbH gründet bulgarisches Tochterunternehmen NETSYNO Bulgaria EOOD

Karlsruhe/ Sofia (Bulgarien), 24. September 2018

In den letzten Jahren hat NETSYNO ein organisches, nachhaltiges und stetiges Wachstum erleben dürfen, vor allem in den drei Bereichen „Digitalisierung von Arbeitsprozessen“, „Digitalisierung von Maschinen und Geräten“ und „Mobile Applikationen für Industrieunternehmen“. Dieses Wachstum zeigt sich nicht zuletzt auch in der angestiegenen Teamgröße: binnen der letzten drei Jahre sind wir von 13 auf 28 Teammitglieder gewachsen. Dieses Wachstum ist nur dank unserer Partner und Kunden möglich, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns bekannt geben zu dürfen, dass wir am 12. September 2018 eine 100% Tochterfirma der NETSYNO Software GmbH in Bulgarien gegründet haben, die NETSYNO Bulgaria EOOD.

Continue reading

Methoden des Digital Work Design

In dem derzeit häufig dargestellten Bild einer Übernahme traditioneller Arbeitsfelder durch Maschinen, entscheiden Informations- und Kommunikationstechnologien über Unternehmen und Menschen. Ein aktuelles Beispiel ist das Thema Industrie 4.0 mit seiner technologisch zentrierten Umgestaltung der Herstellungsprozesse. Der Mensch scheint in diesen Szenarien eine immer kleinere Rolle zu spielen, bis hin zum Wegfall von Arbeitsplätzen im Zuge der Digitalisierung.

Jedoch beginnen immer mehr innovative Unternehmen damit, die Bedeutung des Menschen als die flexibelste Einheit in industriellen Prozessen, wie der Produktion oder der Wartung, wiederzuentdecken und Mitarbeiter als zentrale Akteure intelligenter Fabriken zu sehen. Es ist nicht von der Hand zu weisen: Menschen besitzen Fähigkeiten, die weit über das hinausgehen, was Maschinen erreichen können. Es geht also darum, moderne Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) an die Bedürfnisse und Anforderungen von Arbeitnehmern anzupassen, anstatt Wege zu suchen, Menschen aus den Prozessen zu verdrängen.

Wie können wir Arbeit gestalten mit dem Menschen im Mittelpunkt?

Damit Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit auch wirklich eine Unterstützung durch Informations- und Kommunikationstechnik erfahren, ist es notwendig, dass Software in enger Interaktion mit den Arbeitern gestaltet wird, die sie nutzen. Das beginnt mit der Erkundung ihrer Arbeitspraktiken und der Entwicklung geeigneter digitaler Lösungen.

Continue reading

Chancen und Risiken technologischer Innovationen und ihrer Bedeutung für die künftige Arbeitswelt

In diesem Sommersemester fand am ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) das Colloquium Fundamentale „Arbeitswelten der Zukunft: Visionen, Chancen, Risiken“ statt. Die Veranstaltung widmet sich der aktuellen Forschung rund um das Thema Arbeit und wie Digitalisierung, Globalisierung und der demografische Wandel unsere Arbeitswelt von morgen prägen.

„Technologische Innovationen bieten neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit, die Produktion und die Organisation von Unternehmen. Doch gerade mit Blick auf die Arbeitswelt bildet sich hier ein Spannungsverhältnis: Für die einen bedeutet die voranschreitende Digitalisierung Hoffnung und Chance, für die anderen große Unsicherheit. Die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung und der Wandel von Kultur und Alltagsleben stehen in einer engen Wechselbeziehung. Auch der demografische Wandel, der mitbeeinflusst, wer sich mit welcher Qualifikation aktuell und zukünftig an der gesellschaftlichen Wertschöpfung beteiligen kann, wird die Arbeitswelt in der Zukunft nachhaltig verändern.“ (Quelle)

Continue reading

Wir laden ein zum 93. Gründergrillen hosted by NETSYNO

Am Donnerstag den 21. Juni hostet NETSYNO das 93. Gründergrillen des Center for Interdisciplinary Entrepreneurship (Kurz: CIE) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Los geht es um 19 Uhr. Gäste werden gebeten, sich vorab hier anzumelden: https://93grundergrillenhostedbynetsyno.splashthat.com

Jonathan Denner und Daniel Rech gründeten vor 10 Jahren als KIT-Studenten die Firma NWEBS, aus der 2013 die NETSYNO Software GmbH hervorgegangen ist. Bis heute sind wir der Karlsruher Gründerszene sehr nah und freuen uns, mit dem Gründergrillen an alte Zeiten zu erinnern, aber auch unsere neuen Vorhaben vorzustellen. Das NETSYNO-Team wächst nämlich weiter und ist offen für neue, mündige Teammitglieder im Bereich Entwicklung und Außendarstellung.

Wie gewohnt besteht beim Gründergrillen die Möglichkeit, mit erfahrenen Gründern in Kontakt zu kommen und sich über Geschäftsmodelle, Fehler und Erfahrungen auszutauschen, sowie neue Teammitglieder und Unterstützungsmöglichkeiten zu finden. Wer mag, der kann eigene Ideen vor dem Publikum in einem kurzen Pitch (3 Min.) vorstellen.

Wir freuen uns auf euch!
Das NETSYNO Team

Wir wollen Sie gerne weiter über Neuigkeiten rund um NETSYNO informieren

Liebe Kunden, Partner und Interessierte,

wie Sie vermutlich mitbekommen haben, gelten ab dem 25.05.2018 mit Inkrafttreten der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Deutschland neue Regelungen im Bereich Datenschutz. Diese neuen Regelungen wirken sich auch auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Verhältnis zwischen Ihnen und der NETSYNO Software GmbH aus.

Continue reading

Änderungen durch die DSGVO für die Nutzung von INOPAI

Am 25.05.2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft, welche den Datenschutz innerhalb der EU aktualisieren und vereinheitlichen soll. In 99 Artikeln wird hier geregelt, wie Unternehmen, Behörden oder auch Vereine mit personenbezogenen Daten umgehen sollen. Für Verbraucher bringt die DSGVO deutliche Vorteile in der Datentransparenz: Nutzer bekommen verschiedene neue Auskunfts-, Lösch- und Widerspruchsrechte über die von ihnen erhobenen und verarbeiteten Daten.

Die durch die DSGVO neu in Kraft tretenden Reglungen wirken sich auch auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Verhältnis zwischen unseren INOPAI-Kunden bzw. INOPAI-Nutzern und der NETSYNO Software GmbH aus.

Continue reading

Die i40cases Plattform informiert jetzt auch auf Englisch zu Industrie 4.0

Gut dokumentierte Fallstudien, Anwendungen und Einführungsmethoden rund um die Themen Smart Factory, Industrie 4.0 und Digitalisierung für den Menschen im Mittelpunkt der Produktionsarbeitsplätze der Zukunft – das alles findet sich auf der Plattform i40cases. Zusammengestellt werden die Inhalte von praxisnahen Forschungseinrichtungen und forschungsnahen Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, darunter auch wir, die NETSYNO Software GmbH.

Die Idee hinter der Plattform i40cases ist, Interessierte zu informieren und umfangreiches Wissen aus Industrie- und Forschungsprojekten weiterzugeben und weiterzuentwickeln. Ab sofort stehen die Informationen auf http://i40cases.com auch in englischer Sprache zur Verfügung.

Die i40cases Plattform

Continue reading

Vom dreiCday zur Firmen-DNA

Im Oktober letzten Jahres fand an der Karlshochschule in Karlsruhe das Non-Profi-Event dreiCday (Creatice collaboration culture day) statt, eine Art Barcamp rund um die Themen Kreativität in der Arbeitswelt, Unternehmensdemokratie und Eigenverantwortung, sowie Agile Organisation und Digital Workplace. Da wir uns mit genau diesen Themen auch bei NETSYNO beschäftigen, haben wir den dreiCday mit INOPAI als Sponsor unterstützt und unser Geschäftsführer Jonathan Denner war als Teilgeber auch vor Ort. Was ihm beim dreiCday besonders gefallen hat, erklärt Jonathan im Sponsoren-Interview:

Continue reading

Frohe Festtage und einen guten Rutsch!

Für uns bei NETSYNO neigt sich ein schönes und spannendes Jahr 2017 dem Ende entgegen.

Wir blicken dankbar auf ein intensives und erfolgreiches Jahr, viele interessante Projekte und Kooperationen und vor allem auf unser großartiges Netzwerk aus Menschen, die wir unsere Kunden und Partner nennen dürfen.

Wir sagen herzlich DANKE und wünschen frohe Festtage und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches neues Jahr 2018!

Constantin, Gianna, Dominik, Maher, Daniel, Matthias, Azim, Yassine, Josef, Christian, Timo, Michael, Nikolay, Andreas, Jonathan und last but not least Roooooooobin.

Karlsruhe ist auf Erfolgskurs und NETSYNO mitten drin

Karlsruhe kann was – das belegen immer mehr Studien. Karlsruhe ist nicht nur die Stadt in der NETSYNO zu Hause und über die Jahre gewachsen ist, sondern auch der Studien- und Wohnort der meisten unserer Mitarbeiter. Wir sind mit der Fächerstadt eng verwoben, pflegen hier ein großes Netzwerk aus Freunden, Bekannten, Partnern und Kunden und sind sehr stolz, dass immer mehr Studien das Potenzial von Karlsruhe bestätigen.

Continue reading