tele-LOOK für Industrie und Handwerk bietet Feature Update

Um die Kommunikation und Dienstleistung zwischen Unternehmen und ihren Kunden für beide Seiten zu vereinfachen, hat das Startup Solutiness aus Freiburg die internetbasierte Kommunikationslösung tele-LOOK entwickelt. Die Applikation ermöglicht Unternehmen wie Handwerkern, Herstellern, Service-Unternehmen und Monteuren die audiovisuelle Ferndiagnose, Problembehebung und cloudbasierte Dokumentation via Smartphone und Tablet.

Quelle: pexels.com

Continue reading

PERMIDES Matching-Plattform ist gestartet!

Das am 1. September 2016 gestartete und bis zum 31. August 2018 laufende EU-Projekt PERMIDES, bei dem NETSYNO Projektpartner ist, geht nun in die nächste Phase. Seit dem 15. März 2017 ist die Matching-Plattform offiziell gestartet, auf der Unternehmen aus dem Biopharma-Bereich mit Fokus auf Onkologie für gemeinsame Innovationsprojekte mit IT-Unternehmen zusammengebracht werden.

Continue reading

PRE-Registration für EU-Projekt PERMIDES hat begonnen

Am 1. September 2016 startete das EU-Projekt PERMIDES (Personalised Medicine Innovation through Digital Enterprise Solution) unter der Projektleitung des Hightech-Clusters Cyberforum e.V. Acht Projektpartner aus Deutschland, Österreich und Norwegen, darunter auch wir, die NETSYNO Software GmbH, möchten die Innovationsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Biopharma-Bereich durch gemeinsame Innovationsprojekte mit IT-Unternehmen unterstützen.

Dafür entsteht eine eigens entwickelte Software-Plattform, die potentielle Kooperationspartner zusammenführt. Seit Februar ist nun die PRE-Registration freigeschaltet, bei der sich Interessenten unverbindlich anmelden können um fortan weitere Informationen zum Projekt und dessen Start zu erhalten: http://permides.eu/apply-now/ 

PERMIDES ist Teil des Forschungsrahmenprogramms Horizon 2020 der Europäischen Union und zielt darauf ab, den Übergang von weltweit wettbewerbsfähigen Forschungsergebnissen in Wachstum und Arbeitsplätze zu erleichtern. Weitere Infos zum Projekt und der Rolle von NETSYNO gibt es auf unserem Blog unter http://blog.netsyno.com/2016/netsyno-ist-partner-des-eu-projekts-permides/

Wir freuen uns, mit den vielfältigen PERMIDES-Partnern zusammenarbeiten zu dürfen:

Digitales Werkzeug für Handwerker tele-LOOK ersetzt den Besichtigungstermin und erspart so die Anfahrt

Die neue internetbasierte Kommunikationslösung tele-LOOK ermöglicht Unternehmen wie Handwerkern und Monteuren die audiovisuelle Ferndiagnose, Problembehebung und cloudbasierte Dokumentation via Smartphone. Die technische Umsetzung von tele-LOOK wird von der NETSYNO Software GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Solutiness GmbH und ausgewählten Handwerksbetrieben realisiert, welche tele-LOOK bereits als Prototyp in ihrem Tagesgeschäft einsetzen.

tele LOOK

tele-LOOK Infografik (http://www.tele-look.com)

Continue reading

Herzensprojekt: Welcome2Work

Welcome2Work (www.welcome2work.de) ist eine mehrsprachige Jobvermittlungsplattform für Flüchtlinge, die von einer ehrenamtlich tätigen Karlsruher Studentengruppe des gemeinnützigen Vereins Enactus KIT e.V. (http://kit.enactus.de/) betrieben wird. Enactus möchte sowohl die Arbeitssuche seitens der Flüchtlinge vereinfachen, als auch Unternehmen Zugang zu einem bisher unbeachteten Bewerberpool bieten. Das Team von Enactus ist davon überzeugt, dass Welcome2Work die Basis für eine nachhaltige Integration von Flüchtlingen in Deutschland schaffen kann. Zu dem Online-Jobportal organisiert Enactus zusätzliche Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche, unter anderem in Form von Workshops der Vereinspartner und einem eigenen Online-Wiki, welches Informationen rechtlicher und kultureller Art liefert. Um den Bewerbern eine umfassende und damit auch individuelle Begleitung zu gewährleisten, wird darüber hinaus die Möglichkeit einer Eins-zu-Eins-Patenschaft angeboten.

Continue reading

Facts4Workers: Requirements of workers and organisations

This blog post was originally posted at Facts4Workers and was written by Jonathan Denner and Alexander Richter.

The ultimate goal of the H2020 project “FACTS4WORKERS – Worker-Centric Workplaces in ” (FoF 2014/636778) is to develop and demonstrate sociotechnical solutions that support smarter work. We will provide employees with the necessary information to perform their day-to-day work thus improving decision making, supporting problem solving and in general strengthening employees’ position on the factory floor.

Whom are we designing for – all personas of our scenarios

Whom are we designing for – all personas of our scenarios

Figure: Whom are we designing for – all personas of our scenarios

Continue reading

Owamed & NETSYNO starten Kooperation

Zwei innovative Karlsruher Firmen starten gemeinsame Kooperation

owamed Consulting, Ideenfabrik und Strategieberatung, und NETSYNO, Entwickler von IT-basierten Wissensmanagementsystemen, bündeln ihre Kräfte und starten eine Kooperation. Markus de Rossi und sein Team werden gemeinsam mit NETSYNO vor allem in der Gesundheitsbranche neue Ideen voranbringen und an der Schnittstelle von Gesundheit und IT aktiv werden.

Continue reading

Neue Partnerschaft mit Lengoo

Wir haben einen neuen Partner:

lengoo bietet hochwertige #Übersetzungen (+#Content) von Muttersprachlern und Fachexperten zu fairen Preisen.

Website: http://lengoo.de/

Interview mit einem der Gründer Philipp Koch-Büttner für das CyberForum e.V.: http://alturl.com/hdidw

Wir nutzen selbst den Service intensiv und werden in Zukunft u.a. gemeinsam daran das die Internationalisierung von Web Applikationen einfacher wird.

NWEBS goes Brasil Soccer World Championship 2014!


Nach der Fußball EM 2012 ist vor der Fußball WM 2014 in Brasilien – und das nwebs Team ist als Teil des Projektteams 5HEROES mit dabei. Die Idee ist einfach und zugleich einzigartig: zwei große Fußballnationen im Vorfieber der WM werden medial begleitet auf der Suche nach jungen Talenten im Straßenfußball.

Das nwebs Team steht dem 5Heroes Team zur Seite und sorgt für eine reibungslose verteilte Zusammenarbeit über Kontinente hinweg.

Unsere Motivation fasst Jonathan wie folgt zusammen:

“Als geschäftsführender Gesellschafter freue ich mich besonders, bei 5HEROES dabei zu sein und damit Kinder und Jugendliche ein stückweit auf ihrem Weg zu begleiten. Unser Anliegen ist es, moderne ethische Themen als Kern des modernen Wirtschaftswesens zu integrieren.”

Wir werden an dieser Stelle regelmäßig über Neuigkeiten zum Projekt berichten. Wer jetzt gleich noch mehr zum Projekt erfahren will, besucht die Internet-Seite www.5HEROES.com

brager