Unser Prokurist Dominik Stober war am Dienstag, den 9. April 2019 bei der IHK Rhein-Neckar zu Gast, und zwar als Referent im Rahmen der Veranstaltung „Geschäftsprozesse einfach digitalisieren!“. Das Event richtete sich an die Geschäftsleitung von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie an Digitalisierungsverantwortliche bei größeren Organisationen und sollte Fragen klären, wie man z.B. grundsätzlich Geschäftsprozesse digitalisiert, welche technischen Voraussetzungen benötigt werden und wie KMU ihre digitalen Geschäftsprozesse umsetzen können.

Entsprechend hieß das Motto des Vortrags: „Schlechte Geschäftsprozesse bleiben schlecht, auch wenn Sie digitalisiert werden“. Für unsere Arbeit bedeutet das, nicht nur technische Lösungen zur Digitalisierung anzubieten, sondern damit einhergehend auch Prozesse zu analysieren und zu optimieren. Wie wir das tun, hat Dominik Stober in seinem Vortrag „Digitale Transformation – von Papier über Excel hin zu Plattformen. Chancen und Stolpersteine bei der Umsetzung digitaler Prozesse in mittelständischen Unternehmen.“ vorgestellt. Dabei ist er auf Fallstricke, Herangehensweisen und Chancen auf dem Weg der Digitalisierung eingegangen, die wir täglich in der Praxis erleben.

Wir freuen uns sehr, dass Dominik Stober im Rahmen der Veranstaltungsreihe „DIGITAL-Inside“ der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg in Villingen-Schwenningen am 18.09.2019 erneut als Referent zum Thema „Digitale Transformation“ sprechen wird und sind gespannt auf den Austausch und die Erfahrungen von anderen Unternehmen und Organisationen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

Als Experte für die Abbildung von digitalen Arbeitsabläufe und Anbieter der Digitalisierungsplattform INOPAI für vernetztes Arbeiten, teilen wir unsere Erfahrungen sehr gerne und freuen uns auf den Dialog mit Ihnen. Sprechen Sie uns gerne an!

Dominik Stober
Prokurist
dst@netsyno.com