Eine Erfolgsgeschichte aus dem Hause NETSYNO: Der Smart Shopfloor von Efficiency Systems

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Idee für ein digitales Produkt. Eine Vision für das Produkt, erste Skizzen für die Benutzeroberfläche und einen Geschäftsplan, der vielversprechend aussieht. Sie brennen für diese Idee, allerdings fehlt Ihnen ein Team, das die ersten Schritte umsetzt und Sie auch bei der Weiterentwicklung Ihrer Idee begleitet.

Genau mit diesen Gedanken kam Thilo Heffner im Sommer 2016 zu uns ins NETSYNO Büro. Auf bauend auf der Frage

„Warum gibt es eigentlich noch keinen Standard, der die immer wieder gleichen Anforderungen an die Digitalisierung für Maschinen- und Anlagenbauer mit einer einheitlichen Lösung abdeckt? Einer Standardlösung, die sich jeder selbst einrichten kann, nur noch angeschlossen werden muss und den Rest schon mitbringt. Einfach nutzbar, jederzeit, weltweit.“

stellt Thilo Heffner seine Idee vor:

 

 

Eine generische Software-Plattform mit Standardmodulen zur Effizienzsteigerung durch Bereitstellung von Maschinen- und Unternehmensdaten in Echtzeit. Das erste Modul hatte er bereits mittels Powerpoint grob skizziert: es handelte sich um eine webbasierte Betriebsdatenerfassung und Visualisierung in frei konfigurierbaren Dashboards. Potentielle Kunden dieser Software-Plattform sind Anlagen- und Maschinenbauer, welche ihren Kunden einen digitalen Zwilling der Maschine anbieten wollen. Auf diesem Modul aufbauend sollen weitere Module wie z.B. Wartung- und Instandhaltungsassistenten oder eine Analyse-Oberfläche entwickelt werden. Continue reading

GRENKE CASH – Eine App für Barauszahlungen und Bareinzahlungen auf Konten der GRENKE BANK

Mit der kostenlosen App können Inhaber von Konten der GRENKE BANK AG in mehr als 10.000 Partnerfilialen (z.B. bei Rewe, Penny, real,-) Bargeld vom Konto abheben oder auf ihr Konto einzahlen. Durch diese innovative Lösung spart sich die GRENKE BANK ein kostenintensive Bargeldinfrastruktur (Filialen, Geldautomaten). Der Kunde wählt dazu innerhalb der App einen entsprechenden Betrag. Anschließend wird ein Barcode generiert und in der App angezeigt. Dieser kann dann an der Kasse einer Partnerfiliale eingelesen werden. Das Bargeld wird vom Kunden eingezahlt und seinem Konto gutgeschrieben oder ein entsprechender Betrag wird vom Konto abgehoben und bar ausgezahlt.

Die GRENKE BANK AG ist seit 2009 eine Tochter der GRENKE AG und Bestandteil der GRENKE Gruppe. Die GRENKE Gruppe ist ein breit aufgestellter Anbieter von Services in den Bereichen Small-Ticket- Leasing, Factoring und Bank für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU). Die GRENKE Gruppe ist in 30 Ländern aktiv und beschäftigt über 1.100 Mitarbeiter. Continue reading

Vom dreiCday zur Firmen-DNA

Im Oktober letzten Jahres fand an der Karlshochschule in Karlsruhe das Non-Profi-Event dreiCday (Creatice collaboration culture day) statt, eine Art Barcamp rund um die Themen Kreativität in der Arbeitswelt, Unternehmensdemokratie und Eigenverantwortung, sowie Agile Organisation und Digital Workplace. Da wir uns mit genau diesen Themen auch bei NETSYNO beschäftigen, haben wir den dreiCday mit INOPAI als Sponsor unterstützt und unser Geschäftsführer Jonathan Denner war als Teilgeber auch vor Ort. Was ihm beim dreiCday besonders gefallen hat, erklärt Jonathan im Sponsoren-Interview:

Continue reading

Auf der Suche nach der NETSYNO Firmen-DNA

Anfang Februar haben wir das erste Mal in der Firmengeschichte von NETSYNO mit dem gesamten Team einen gemeinsamen Workshop veranstaltet. Wie bereits auf unserem Blog berichtet, haben wir uns vorgenommen, mit Hilfe von Gebhard Borck unserer Firmen-DNA auf die Spur zu kommen.

Also quartierten wir uns für einen Tag in das Tagungshotel und Bildungszentrum Hohenwart Forum in Pforzheim ein, wo die meisten von uns Gebhard Borck das erste Mal kennen lernten.

Mit der Firmen-DNA glauben wir ein Metamodell oder besser ein Denkwerkzeug für eine gemeinsame Sprache gefunden zu haben, das uns zielgerichtet unsere ureigene Firmen-DNA verstehen und weiterentwickeln lässt.

Die Firmen-DNA

Die Firmen-DNA ist ein Werkzeug zur gemeinsamen Reflexion von Unternehmenszusammenhängen. Die Idee dahinter ist, dass jedes Unternehmen zum einen Teil wirtschaftlich und zum anderen Teil sozial ist. Mensch und Firma sind in vielerlei Hinsicht eng miteinander verwoben. Genau wie die zwei Stränge einer DNA. Jeder Strang entsteht aus verschiedenen Bausteinen. Mittig koppeln sie aneinander an. Die Grafik zeigt den minimalen Ausschnitt, denn nach oben und unten geht die Verkettung weiter. Continue reading

Jonathan Denner mit Keynote bei Auftakt der School for Change

Am Mittwoch den 18. April 2018 (ehemals 7. März 2018) startet in Stuttgart die School for Change mit einem interaktiven Kick-Off in die neue Arbeitswelt. Die School for Change versteht sich als Schule bzw. als Netzwerk für Agilität und Transformation und möchte Einblick in die Chancen und Möglichkeiten des digitalen Wandels geben – mit klarem Fokus auf den Mittelstand.

Continue reading

In 7 Monaten von der ersten Skizze hin zur produktiven Matchmaking-Plattform auf Basis von INOPAI

Wir von NETSYNO freuen uns, dass mit PERMIDES eine weitere namhafte Referenz entstanden ist, die auf unserer hauseigenen Plattform INOPAI basiert. Der Projektverlauf von PERMIDES zeigt exemplarisch, wie schnell wir solche oder ähnliche Plattformen auf Basis von INOPAI umsetzen können.

Die PERMIDES-Plattform wurde im Rahmen des gleichnamigen EU-Projekts in 7 Monaten entwickelt, parallel vermarktet und für die gesamte Projektlaufzeit betrieben. An der Entwicklung waren im engsten Projektteam über 27 Personen von 8 Partnern aus drei europäischen Ländern beteiligt.


Continue reading

EU-Projekt PERMIDES: NETSYNO Matching-Plattform bekommt positive Resonanz

Am 1. September 2016 startete das EU-Projekt PERMIDES (Personalised Medicine Innovation through Digital Enterprise Solutions), welches noch bis zum 31. August 2018 läuft und zukunftsweisende Tandem-Projekte zwischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus der Biopharma-Branche und IT-Unternehmen unterstützt. Hinter dem EU-Projekt stehen acht Partner, darunter sechs führende Biopharma- und IT-Cluster aus Deutschland, Österreich und Norwegen, wie beispielsweise das CyberForum in Karlsruhe, welches der Konsortialführer ist. Wir von NETSYNO sind ebenfalls Projektpartner und haben im Rahmen des Projekts eine Matchmaking-Plattform auf Basis unseres Produkts INOPAI geliefert. Die Plattform entstand in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen von i-views aus Darmstadt.

Zu unserer Freude blickt PERMIDES auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Am 10. Oktober ging der zweite Stichtag zur Einreichung von Förderanträgen zu Ende. Hierzu konnten sich KMU sowohl auf Förderung für Innovationsprojekte als auch auf Förderung für Beratungsprojekte bewerben.

Continue reading