NETSYNO zu Besuch auf der tekom Jahrestagung 2019

In diesem Jahr fand erneut in der ICS Stuttgart die tekom-Jahrestagung (12.11.2019-14.11.2019) statt.

Die tekom Deutschland e.V., also die Gesellschaft für Technische Kommunikation, ist mit rund 8.500 Mitglieder aus verschiedensten Wirtschaftsbranchen der größte Fachverband für Technische Kommunikation in ganz Europa. Seit der Gründung 1978 in Stuttgart setzt sich der Verband für die Erhöhung des Stellenwertes der Technischen Kommunikation in Unternehmen und die Weiterentwicklung des Berufsbildes Technischer Redakteur ein. Die tekom-Jahrestagung und tekom-Messe ist mit ca. 4.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern jährlich das größte Branchentreffen.


Auf der tekom-Tagung sprechen internationale Referenten, die durch ein neutrales Gremium gewählt werden. Den TeilnehmerInnen wird ein aktuelles, relevantes und qualitativ hochwertiges Fachprogramm und zahlreiche Workshops und Weiterbildungsmöglichkeiten geboten. Auf der parallel stattfindenden Messe präsentieren sich international relevante Software- und Dienstleistungsanbieter im Bereich Informationserstellung und -management.

Was bedeutet Technische Kommunikation für NETSYNO?

Wir haben als Softwareunternehmen ständig mit wachsendem Funktionsumfang, steigenden Anforderungen an die Usability und kurzen Release-Zyklen zu tun und dürfen damit umgehen. Dies stellt für uns Schlagworte wie Verständlichkeit, Nutzerbarkeit und Zielgruppenorientiertheit in Bezug auf unsere Kommunikation in den Fokus bei der Informationserstellung.

Nicht nur in der Entwicklung unserer Software möchten wir auf Human Centered Design setzten, sondern auch bei der Entwicklung unserer Informationsprodukte.

Die tekom-Messe war für uns eine schöne Gelegenheit in direkten Kontakt und Austausch mit Kollegen, Produktherstellern und Dienstleistern der Branche zu treten und um voneinander zu lernen.

Besonders interessant war die Arena UX, die passend zum Welt-Usability-Tag am 14.11.2019 auf der tekom-Messe stattfand. Die Arena bot Fachvorträge und interaktive Präsentationen von Experten aus Praxis und Forschung rund um das Thema User Experience. Die Referenten gaben Einblick in Neurologie und Aspekte der Usability sowie praktische Anregung der Content-Optimierung zur Verbesserung der UI, Navigationswege und technischen Kommunikation.

Wir freuen uns, die gewonnen Erkenntnisse und Ansätze der Experten in den genannten Bereichen auf unser Produkt INOPAI anzuwenden und eine Form der technischen Kommunikation zu entwickeln, die zu unseren Kunden, unseren Produkten und nicht zuletzt auch zu uns passt.

Wir sind auch schon tatkräftig dabei, uns in Sachen technische Kommunikation weiter zu entwickeln. Mit unserer neuen Blogserie „Release Notes“ wollen wir unseren Kunden und jenen die es werden möchten einen kuntinuierlichen Blick hinter die Kulissen gewährleisten: in regelmäßigen Abständen Berichten wir von neuen Features unserer Plattform INOPAI und deren Funktionalität.

Sie haben Interesse am Austausch rund um das Thema Technische Dokumentation?

Unsere Kollegin Paulina Matuszak freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme: pm@netsyno.com .