Dank Lockdown und schlechtem Wetter fokussieren wir uns wieder mehr auf´s Lesen und stellen wie gewohnt unsere Linktipps aus dem November vor. Auf Twitter und Facebook gibt es unsere Empfehlungen wie gewohnt tagesaktuell – hier freuen wir uns auch über Feedback und Verlinkungen aus der Community. Ansonsten wünschen wir, wie immer, viel Lesevergnügen!


Spielerisch die Welt verbessern: Hybride bizplay über das Gaming in der Wirtschaft – “Die intellektuelle Revolution hat uns das Spielen genommen. Spielen und Arbeit haben anscheinend nicht mehr zusammengepasst”, betonte Filmregisseurin Renner. Dabei sei das Spiel geradezu elementar für die Weiterentwicklung der individuellen Intelligenz, und deshalb müssten komplexe Prozesse immer mit spielerischen Elementen angereichert werden.

Künstliche Intelligenz: Können wir mit Rechenleistung unseren Planeten retten? – Längst löst Künstliche Intelligenz komplexe Aufgaben und erleichtert unseren Alltag. Doch liefern die intelligenten Computerprogramme auch neue Lösungen für den Umwelt- und Klimaschutz?

Wie die Computer dichten lernten – Der Informatiker Theo Lutz erzeugte vor sechzig Jahren die ersten deutschen Gedichte aus dem Computer. Sein „Elektronengehirn“ feuerte Sätze im Stakkato ab, so lange es die Rechenleistung hergab.

Sind diese Hacker:innen die modernen Robin Hoods? – Ihre Software betrügt die »Reichen«, und sie geben den Bedürftigen. Doch so ganz nobel sind sie nicht.

Der digitale Fußabdruck: Unser Ressourcenverbrauch im Netz – Jede einzelne Suchanfrage, jedes gestreamte Lied oder Video und jede Art von Cloud-Computing, milliardenfach ausgeführt, überall auf der Welt, ist für einen global immer größer werdenden Strombedarf verantwortlich – und damit auch für steigende CO2-Emissionen. Das digitale Zeitalter stellt uns vor große Herausforderungen.

Das Büro, wie wir es kennen, wird nicht mehr gebraucht – Wie – und wo – wollen wir in Zukunft arbeiten? Darüber macht sich impulse-Blogger Björn Waide gerade viele Gedanken. Für die Zeit nach der Pandemie hat er radikale Ideen.

Streaming Festival inSonic 2020 – Im dreitägigen ZKM Festival an der Schnittfläche von Künstlicher Intelligenz und Musik treffen ExpertInnen und zentrale AkteurInnen computerbasierter Musik und Klangkunst aufeinander.

Koalition will Steuerentlastung fürs Homeoffice – Die große Koalition hat sich laut Bericht der FAZ darauf geeinigt, dass es eine Steuerentlastung für Arbeitnehmer geben soll, die von Zuhause tätig sind.