TIDO by NETSYNO: Die digitale Test- und Impfdokumentation

Seite Ende August sind Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen durch die in Baden-Württemberg geltende Verordnung des Sozialministeriums zur Eindämmung von Übertragungen des Virus SARS-CoV-2 in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und vergleichbaren Einrichtungen sowie Unterstützungsangeboten im Vor- und Umfeld von Pflege verpflichtet, nicht-immunisiertes Personal arbeitstäglich einem Antigen-Schnelltest zu unterziehen. Mit der Corona-Verordnung vom 15.10.2021 müssten nun auch Betriebe, deren Mitarbeiter:innen direkten Kundenkontakt haben, Tests verpflichtend durchführen. Durch diese Verordnungen stehen Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und viele Betriebe nun vor der Mammutaufgabe, den Immunisierungstatus zu ermitteln und zu überprüfen, sowie die Kontrolle der arbeitstäglichen Testungen zu organisieren. 

Nachdem wir im Kontext dieser Pandemie und deren Bekämpfung bereits mehrere Software-Lösungen für und mit Kliniken (Digitale Besucherregistrierungen für Gesundheitseinrichtungen, Schnelltest-Straße by NETSYNO, Impf-Straße by NETSYNO)  entwickelt haben, haben wir gemeinsam mit einer Klinikgruppe, bestehend aus 9 Kliniken mit insgesamt über 9.000 Mitarbeiter:innen im Klinikverband, eine weitere Software-Lösung entwickelt. Mit der digitalen Test- und Impfdokumentation TIDO by NETSYNO ermöglichen wir eine sichere und lückenlose Dokumentation, die Verwaltungszeit spart und Freiräume schafft, um sich der eigentlichen Arbeit in der Klinik zu widmen. 

Funktionsumfang von TIDO by NETSYNO

Dokumentation Immunisierungsstatus

Mit TIDO kann die Einlasskontrolle für Mitarbeiter:innen einfach und digital unterstützt werden. Vor dem Betreten der Klinik wird der digitale Impfnachweis oder Testnachweis in der Corna-Warn-App der jeweiligen Person mit TIDO eingescannt. Der TIDO-Scanner läuft unkompliziert auf einem mobilen Endgerät per Kamera und kann direkt über den Browser aufgerufen werden. 

Überprüfung der Testpflicht durch Vorgesetzte

Durch den automatisch berechneten Immuniserungsstatus der Mitarbeiter:innen wird die Überprüfung der Testpflicht deutlich vereinfacht. Tagesaktuell kann für jeden Mitarbeiter und für jede Mitarbeiterin ein “Tagesnachweis” erstellt werden. Tagesnachweise sind je nach Immunisierungsstatus der Mitarbeiter:innen entweder “arbeitstägliche Testpflicht” oder “gültiger Immuniseurngsstatus”. 

I

Die Mitarbeiterdaten werden mit dem Nachweis tagesaktuell dokumentiert und gespeichert. Über einfache Übersichten bzw. Dashoboards kann die Anwesenheit und der Impf- oder Testnachweis der Mitarbeiter:innen nachvollzogen werden.  

Testdokumentation und Testnachweise

Die Testdokumentation und Übermittlung der Testnachweise erfolgt ebenfalls über die Plattform TIDO. Dem zu Grunde liegt die Schnelltest-Straße by NETSYNO mit der bereits über 2,6 Mio Schnelltests abgewickelt und dokumentiert wurden. 

An Schnelltest-Stationen können Schnelltests einfach über die Plattform dokumentiert werden. Die Mitarbeiterdaten können gemeinsam mit dem verwendeten Test, Testzeitpunkt, Testergebnis, Testnehmenden und Testgrund dokumentiert werden. Wenn der Mitarbeiter bzw. die Mitarbeiterin ein Testzertifikat und / oder einen Testnachweis benötigt, kann für die Übermittlung zwischen E-Mail (mit PDF-Anhang, nur an die geschäftliche E-Mail-Adresse) oder Telefonnummer (Handynummer, ohne PDF-Anhang) oder Vor-Ort-warten (Erhalt der ausgedruckten Dokumente durch die Schnelltest-Station) gewählt werden.

Besteht für den getesteten Mitarbeiter / die getestete Mitarbeiterin eine Testfpflicht, wird nach der Übermittlung der Testdaten der aktuelle Tagesnachweis (“arbeitstägliche Testpflicht”) automatisch aktualisiert, sodass der Nachweis als erbracht gilt. 

Sofern Mitarbeiter-Selbsttests oder Tests unter dem 4-Augen-Prinzip erlaubt sind, können Mitarbeiter:innen das Testergebnis und die entsprechenden Testdaten auch über ein Webformular (, ohne Login in der Plattform) ,  an das System übermitteln.

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN UND DATENSCHUTZ

Um Zugriff auf die webbasierte Software-Lösung zu haben, genügt ein Internetzugang (wie z.B. Wlan oder mobiles Internet) sowie ein gängiges mobiles Endgerät (iPhone, Android). Der Zugriff auf die App erfolgt über den Browser des Endgeräts.

Die Daten werden gemäß DSGVO (https://dsgvo-gesetz.de/) verarbeitet. Weiter Informationen finden Sie in den INOPAI Datenschutzbestimmungen (https://inopai.com/page/datenschutzbestimmungen/). 

INFORMATIONEN ZU INOPAI VON NETSYNO AUS KARLSRUHE

NETSYNO ist ein mittelständisches Softwareunternehmen mit Sitz in Karlsruhe (Hauptsitz) und Plovdiv (Bulgarien), das aus Liebe zu pragmatischen Software-Lösungen für Menschen entstanden ist.

Unsere Plattform INOPAI ermöglicht die Digitalisierung von Arbeits- und Unternehmensabläufen in Ihrer Organisation. INOPAI stellt Unternehmen, deren Organisation und die Menschen, die dort tätig sind, in den Mittelpunkt der Digitalisierung. Auf Basis unserer Plattform INOPAI können wir diese einfache Lösung binnen eines Tages zur Verfügung stellen und sind bereit für einen deutschlandweiten Einsatz und Betrieb nach deutschem Datenschutz (DSGVO).

HABEN SIE FRAGEN ODER ANREGUNGEN ZU TIDO by NETSYNO?

Wir helfen gerne weiter:

Annette Schönian
Tel: +49 (0) 179 266 1075
E-Mail: asc@netsyno.com