NETSYNO ist Partner des EU-Projekts PERMIDES

Am 1. September 2016 startete das EU-Projekt PERMIDES (Personalised Medicine Innovation through Digital Enterprise Solution) unter der Projektleitung des Hightech-Clusters Cyberforum e.V. in dessen Räumlichkeiten in Karlsruhe. Acht Projektpartner aus Deutschland, Österreich und Norwegen, darunter auch wir, die NETSYNO Software GmbH, möchten die Innovationsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Biopharma-Bereich mit Fokus auf Onkologie durch gemeinsame Innovationsprojekte mit IT-Unternehmen unterstützen.

permides_1

Continue reading

Erstellung von Lernentwicklungsberichten mit INOPAI School

Erstellung von Lernentwicklungsberichten mit INOPAI School

Jedes Halbjahr bekommen alle Schüler ein Zeugnis in der Schule – das kennen wir alle. Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg, die Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Begabungen fördern, haben allerdings das mit Noten versehene Zeugnis durch einen Lernentwicklungsbericht ersetzt.

Konkret bedeutet das, dass ein Lernentwicklungsbericht eine Zusammenfassung aller Einschätzungen sämtlicher Fachlehrer eines Schülers ist. Darin ist dann für jedes Fach nachzulesen, auf welcher Niveaustufe die Leistungen erbracht wurden – auf der grundlegenden, der mittleren oder der erweiterten Niveaustufe. Klassische Noten werden nur im Abschlussjahr verpflichtend erteilt oder auf ausdrücklichen Wunsch der Eltern.

Startseite der Hans-Thoma Plattform

Startseite der Hans-Thoma Plattform

Um diesen Lernentwicklungsbericht zu erstellen, nutzt die Hans-Thoma-Schule in Malsch die internetbasierte Plattform INOPAI School, welche das kollaborative Arbeiten zwischen Lehrerinnen und Lehrern, aber auch zwischen Lehrern und Eltern ermöglicht. Mit INOPAI School können Lernentwicklungsberichte angelegt, ausgefüllt, verwaltet und nach der Fertigstellung als druckfertiges PDF ausgegeben werden. Um diesen Bericht zu erstellen, wurden bisher Textdokumentvorlagen erstellt, in die dann jeder Fachlehrer nacheinander seinen Bericht reinschrieb, um sie anschließend manuell per USB Sticks von einem Kollegen zum nächsten weiterzugeben. Das war sehr zeitintensiv und führte auch immer wieder zu Missverständnissen und Formatierungsfehlern. Auch kurzfristige Änderungen waren nur schwer möglich.

Continue reading

Hochschule der Medien Stuttgart arbeitet mit INOPAI

Der Generator ist das Startup Center der Hochschule der Medien Stuttgart und unterstützt Studierende und Absolventen bei ihrer Unternehmensgründung und Selbstständigkeit. Darüber hinaus fördert der Generator Innovationen und Unternehmertum mit Seminaren, Business-Simulationen und individuellen Coachings und entwickelt innovative Entrepreneurship Education Konzepte für die Lehre und Weiterbildung.

startupcenter-stuttgart-generator-hdm-dark
Continue reading

TRIP wird zu INOPAI

trip-zu-inopai

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer von TRIP,

Kurzfassung:

  • Als INOPAI Benutzer sind die folgenden Informationen uninteressant, diese Informationen sind für die bestehenden Nutzer der Vorgänger-Software TRIP
  • Alles bleibt besser, aus TRIP wird INOPAI, Produktseite unter http://inopai.com
  • Es gibt neue Absende-und Empfänger E-Mail-Adressen der Plattform INOPAI
  • Es werden alle Anfragen über http://trip-app.com in einer Übergangszeit weitergeleitet, E-Mails werden nicht weitergeleitet.
  • Vor allem Administratoren von Organisationen und Gruppen wird die ausführliche Fassung empfohlen.

Ausführliche Fassung:

Continue reading

Venture Development System im Einsatz für Daimler Financial Services AG

Die NETSYNO Software GmbH arbeitet seit 2015 eng mit der Daimler Financial Services AG zusammen, welche automobilbezogene Finanzdienstleistungen anbietet, aktuell in rund 40 Ländern präsent ist und weltweit knapp 8.900 Mitarbeiter beschäftigt. Um seine Mitarbeiter aktiv an Wertschöpfungsprozessen im Unternehmen teilhaben zu lassen, hat Daimler Financial Services die interne Ideenplattform „myIdea“ ins Leben gerufen. Hier haben Mitarbeiter und Teams die Möglichkeit eigene Ideen vorzuschlagen, die dann von Kollegen und vom Management bewertet und kommentiert werden können.

Das Venture Developement System angepasst für Daimler Financial Service AG

Das Venture Developement System angepasst für Daimler Financial Service AG

Continue reading

INOPAI School für die Hans-Thoma-Schule in Malsch

Herausforderung

Schulen stehen heutzutage vor großen, digitalen Herausforderungen. So nutzen Schülerinnen und Schüler Smartphones, Tablets und Computer längst nicht mehr nur zum Telefonieren, im Internet surfen und E-Mails schreiben, sondern insbesondere für soziale Netzwerke. Kinder und Jugendliche sind immer stärker auf Social Media Plattformen miteinander vernetzt und organisieren sich zunehmend über diese. Viele Lehrer sind bereits dazu übergangen, Kanäle wie Facebook oder WhatsApp zu nutzen, um ihren Schülern Informationen und Lernmaterialien zukommen zu lassen oder Fragen zu den Hausaufgaben zu beantworten. Aber auch, um sich mit anderen Kollegen auszutauschen. Das haben auch die Schulen, Städte und Bundesländer erkannt, in Folge dessen sie sich immer stärker mit der Frage auseinandersetzen, in wie fern die Nutzung von Social Media in der Lehre sinnvoll ist und unter welchen Bedingungen die fortschreitende Digitalisierung den Unterricht wohlmöglich bereichern kann.

INOPAI School

INOPAI School

 

Continue reading

Venture Development System der bwcon GmbH

Um die vielfältigen Prozesse der Gründer- und Innovationsberatung optimal abzubilden und zu managen, hat die bwcon GmbH, unter Federführung des Bereichsleiters Marc König, in Zusammenarbeit mit der NETSYNO Software GmbH eine Onlineplattform entwickelt: das Venture Development System. Durch die Digitalisierung aller Prozesse, aber auch durch die Umstellung auf eine einheitliche Fördermethodik, ist es gelungen, die einzelnen Teams noch nachhaltiger bei der Entwicklung ihrer unternehmerischen Ideen zu unterstützen. Jedes Team folgt derselben Vorgehensweise bei der Entwicklung ihres Businessplans und kann dank eines ausgeklügelten Bewertungssystems jederzeit einsehen, an welchen Punkten es noch Bedarf zur Weiterentwicklung gibt. Innerhalb der Kommunikationsgruppen können spezialisierte Berater zugeschaltet werden, welche die Teams bei Defiziten coachen. Durch eine anschließende Validierung kann genau nachvollzogen werden, in wie weit das Team von dem Input profitiert hat und seinen Businessplan weiterentwickeln konnte.

Weitere Informationen auf http://www.bwcon.de.

Continue reading

Start der TRIP App Community!

Entspannter aber dennoch kraftvoller Start der Trip App – Community im Hause NETSYNO.
In kleiner Runde wurden die neue Funktionen vorgestellt und Anwendungsmöglichkeiten sondiert. Die Runde von sechs Unternehmern zeigt das die Produktentwicklung auf einem guten Weg ist. Wir freuen uns auf die nächsten Schritte und berichten demnächst mehr!

Auf dem Bild ist schon ein kleiner Vorgeschmack zu erkennen, die neue Organisations-Startseite. Wie gefällt euch das?

ux_trip_2

Trip Update. Juni

Einladung von Benutzern: Verbesserter Prozess, direkte Auswahl von existierenden Benutzern und vereinfachte der Ansprache von neuen Benutzern

Das Einladen von bestehenden und neuen in Gruppen von Trip App ist einfacher denn je. Unter “Mitglieder und Info” sind folgende Aktionen möglich:

  • Durch die Eingabe des Namens oder E-Mail Adresse bestehende Mitglieder zu einer Gruppe hinzugefügt werden. Diese sind direkt ansprechbar und werden über diese Einladung via E-Mail benachrichtigt.
    inv_1
  • Wenn durch die Suche kein bestehender Benutzer gefunden worden ist, kann durch Eingabe einer E-Mail Adresse ein neuer Benutzer eingeladen werden. Dieser Einladung kann optional ein individueller Text hinzugefügt werden.


Die neuen Mitglieder der Gruppe können direkt nach der Einladung via E-Mail angesprochen werden. Die Benutzer können per E-Mail direkt antworten.
inv_4

Neues Feature: Organisationen

Eine Organisation ermöglicht die Gruppierung von Benutzern und Gruppen.

  • Du kannst eine Gruppe innerhalb einer Organisation erstellen.
    inv_5
  • Organisationen können Benutzer hinzugefügt werden, so dass diese die Organisationen und deren Gruppen (auf die sie bereits Zugriff haben) sehen können.
  • Benutzern einer Organisation können zu Admins gemacht werden, danach können diese auch Gruppen und Benutzer zur Organisation hinzufügen.
    inv_6

Es ist angedacht in einer der nächsten Iterationen das Rechtekonzept um Organisationen zu erweitern. So das z.B. Gruppen für alle Mitglieder einer Organisation zugänglich sind.

Geschwindigkeitsverbesserung nicht nur für Poweruser

Für Poweruser (mehr wie 50 Gruppen) haben wir die nötigen Anfragen optimiert, damit ist Trip App bereit für den ersten Benutzer mit 1.000 Gruppenmitgliedschaften.

Design: Temporäre Änderungen
Parallel zu den skizzierten Verbesserungen und Optimierungen arbeiten wir mit Hochdruck an der nächsten Iteration der Benutzeroberfläche – es wird “more sexy” so viel sei schon mal verraten.

Feedback zur neuen Funktion erwünscht
Wir freuen uns über euer Feedback, vor allem zur überarbeiteten Funktion “Benutzer einladen”.

Außerdem sind die neue Shortcuts online:

  • F (Feed) für den Wechsel zur Neuigkeiten-Seite
  • M (Members) führ den Wechsel zur Alle-Personen-Seite
  • G (Groups) für den Wechsel zur Alle-Gruppen-Seite