In guten Händen: Sie versorgen Ihre Patienten, wir kümmern uns um die Registrierungsdaten Ihrer Patienten und deren Besucher.

Im Rahmen der weiteren Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist die temporäre Registrierung von Patienten bzw. deren Besuchern ein erprobtes Werkzeug, um etwaige Infektionsketten in Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen zügig einzugrenzen.

In diesem Kontext haben wir gemeinsam mit einer Klinikgruppe, bestehend aus 9 Kliniken mit insgesamt über 2.500 Betten im Klinikverband, eine einfache Web App binnen 7 Arbeitstagen bereitgestellt. Eine ausführliche Referenz folgt auf unserem Blog in wenigen Tagen.

Wie läuft die Einrichtung einer Registrierungs-App ab?

Für Ihre Gäste kann es so einfach aussehen

(1) QR-Code einscannen

Ihre Gäste scannen mit ihrem Smartphone einen QR-Code ein, der beispielsweise über einen kleinen Aufsteller auf den Tischen bereitgestellt wird.

(2) Formular ausfüllen

Über den Code werden Ihre Besucher bzw. Patienten zu einem Webformular geführt, in das sie dann ihre Daten eingeben können. Das Formular wird über den Browser aufgerufen, das heißt es ist keine Installation einer App nötig

(3) Fertig

Im Anschluss erscheint ein Hinweis, der Ihre Gäste über die Verarbeitung der Daten aufklärt.

Welche Vorteile hat die webbasierte App für Krankenhäuser?

(1) Einfaches Dashboard um aktuellen Erfassungsstand einzusehen und einfache manuelle Erfassung

In einem einfachen Dashboard finden Sie übersichtlich die Besucher- bzw. Patientendaten aufgelistet.

Zudem können Sie Corona bedingte Besucher- bzw. Patienten-Registrierungen manuell hinzufügen und/oder bearbeiten, falls Gäste die webbasierte App nicht genutzt haben und ihre Daten schriftlich hinterließen. Die Dokumentation ist über einen einfachen Fotoupload der handschriftlichen Registrierungszettel möglich. Sie haben damit einen zentralen Ort für alle Besucher- bzw. Patienten-Registrierungen.

(2) Die Daten sind sicher gespeichert und werden nach 4 Wochen automatisch gelöscht

Die von Ihren Besuchern erfassten Daten müssen nach 4 Wochen gelöscht werden. Unsere App erledigt dies automatisch. Der Datenschutz wird durch Betrieb auf Servern in deutschen Rechenzentren, Datenverschlüsselung und der konsequente Verzicht auf Software-Dienste Dritter (z.B. Google, Amazon und Facebook) gewährleistet. Dies ermöglicht ein Höchstmaß an Sicherheit für Ihre Daten nach deutschem Recht. Der Abschluss einer passgenauen Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung ist obligatorisch.

(3) Daten können als Excel-Datei auf Knopfdruck dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt werden

Für den Fall, dass Sie Ihre Besucherdaten an das Gesundheitsamt übermitteln müssen, gibt es die Möglichkeit, alle Einträge bequem als Excel-Datei zu exportieren. Ein Knopfdruck reicht und Sie haben alles beisammen – ohne Zettelwirtschaft.

Was kostet die Besucher- bzw. Patientenregistrierungs-App?

Die jährlichen Kosten der App beinhalten die Betriebskosten sowie den Support. Der Preis orientiert sich an der Anzahl der Planbetten. Wenn Sie das Standardformular verwenden können und wollen, fallen keine weiteren Kosten an. Bei einer Anpassungen der Texte, Logos oder Farben berechnen wir einmalig 450 €. Es werden Materialien zur Schulung in Eigenregie angeboten, darüber hinaus empfehlen wir eine einmalige Schulung von 2-3 Stunden für 600 €, um einen zügigen Start der App zu ermöglichen.

Anzahl Planbetten
(bis zu)
Kosten pro Jahr zzgl. gültige Mwst
100250,00 €
250575,00 €
5001.000,00 €
1.0001.900,00 €
1.5003.000,00 €
über 1.500Auf Anfrage
Zusätzliche Dienstleistungen
Eigene Texte, Logo und Farben450,00 €
Schulung der Applikation600,00 €
Kundenspezifische Lösung mit eigener Domain, Integration in Krankenhausinformationssysteme, o.ä.Auf Anfrage

Demo

Besucher- bzw. Patientenregistrierung:
https://inopai.com/webform/sfktw7sJzv5fyXe5/

QR-Code zur Besucherregistrierung: 

Login für Administration: https://inopai.com/group/8205/dashboard/3080/

Benutzer: demo.kh@34i.de (ein Demonutzer)

Passwort: demo.kh (bitte den Punkt mit beachten)

Informationen zu INOPAI von NETSYNO aus Karlsruhe

Die Web App basiert auf unserer App für Gastronomen, welche bereits vielfach im Einsatz ist: Corona bedingte Gäste-Registrierung ohne Zettelwirtschaft: Bereits bei über 30 Gastrobetrieben im Einsatz (Update: Stand 20. Juni nutzen über 50 Gastrobetriebe die App). Weitere Einsatzbereiche haben wir in einem separaten Artikel dargestellt: Branchenübergreifende Corona bedingte Gäste-Registrierung.

NETSYNO ist ein mittelständisches Softwareunternehmen mit Sitz in Karlsruhe (Hauptsitz) und Plovdiv (Bulgarien), das aus Liebe zu pragmatischen Software-Lösungen für Menschen entstanden ist.

Unsere Plattform INOPAI ermöglicht die Digitalisierung von Arbeits- und Unternehmensabläufen in Ihrer Organisation. INOPAI stellt Unternehmen, deren Organisation und die Menschen, die dort tätig sind, in den Mittelpunkt der Digitalisierung. Auf Basis unserer Plattform INOPAI können wir diese einfache Lösung binnen eines Tages zur Verfügung stellen und sind bereit für einen deutschlandweiten Einsatz und Betrieb nach deutschem Datenschutz (DSGVO).

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu unserer Registrierungs-App für Krankenhäuser ?

Wir helfen gerne weiter:

Annette Schönian
Tel: +49 (0) 179 266 1075
E-Mai: asc@netsyno.com 

Dominik Stober                           
Tel: +49 (0) 171 122 8679
E-Mail: dst@netsyno.com

Weitere Informationen zu NETSYNO: www.netsyno.com
Weitere Informationen zu INOPAI: www.inopai.com