NETSYNO unterstützt Zukunftskommission Landwirtschaft Der Bundesregierung Deutschlands

In der Vergangenheit haben wir, die NETSYNO Software GmbH, bereits mehrfach mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zusammengearbeitet und die Arbeit des Ministeriums digital unterstützt, Zum Beispiel in Form einer Online-Plattform für das Praktikernetzwerk. Oder im Zuge der ‚Ackerbaustrategie 2035‘.

Zukunftskommission Landwirtschaft arbeitet digital auf Basis von INOPAI

Im Herbst des letzten Jahres hatten wir erneut die Möglichkeit zur Zusammenarbeit: Dieses Mal ging es um die Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL), deren Geschäftsstelle der Bundesregierung beim BMEL angesiedelt ist. Die Einsetzung der unabhängigen Regierungskommission hat einen intensiven Innovationsprozess zur Transformation des Agrar- und Ernährungssystems in Gang gesetzt. . Unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Peter Strohschneider haben die Mitglieder der Kommission aus den Bereichen Landwirtschaft, Wirtschaft und Verbraucher, Umwelt und Tierschutz sowie Wissenschaft Empfehlungen für eine nachhaltige Landwirtschaft in Deutschland erarbeitet. Hierbei stand insbesondere der Interessenausgleich zwischen den für die Landwirtschaft relevanten Gesellschaftsgruppen im Fokus.. Der einstimmig verabschiedete Abschlussbericht ist in der Öffentlichkeit auf große positive Resonanz gestoßen.

Die Mitglieder der Zukunftskommission Landwirtschaft waren in verschiedene Arbeitsgruppen aufgeteilt. Um in Zeiten von Corona die vertrauliche Zusammenarbeit zu erleichtern und auch Treffen digital möglich zu machen, hat unser Team auf Basis von INOPAI eine passenden Arbeitsplattform für die interne Kommunikation entwickelt. Auf der Plattform konnten alle Mitglieder auf ihre verschiedenen Arbeitsgruppen zugreifen und dort Dateien hochladen, Dokumente gemeinsam bearbeiten, Termine koordinieren, Videokonferenzen durchführen sowie Sitzungsprotokolle schreiben und archivieren.

Die Plattform für die Zukunftskommission Landwirtschaft war ein weiteres Onlineformat, bei dem wir mit INOPAI die technische Infrastruktur bieten konnten. Unser Team von NETSYNO unterstützte insgesamt bei der technischen Konzeption, Benutzeroberflächen-Anpassung, Schulung und dem Betrieb der Plattform.

Pressespiegel

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie mehr über unsere Projekte im Bereich Online-Bürgerbeteiligung erfahren? Sprechen Sie uns gerne an!

Dominik Stober
Prokurist
dst@netsyno.com


Foto: © Bundesregierung/Sandra Steins