Mit zwei interessanten Tagen (28/29.11.2019) im politischen Berlin erreicht ein schönes Projekt einen wichtigen Meilenstein: Wir dürfen nach der Konzeption, Umsetzung, Betrieb auch bei der Einführung der neuen Bürgerbeteiligungsplattform des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, kurz BMEL, vor Ort unterstützen.

Ernährung und Landwirtschaft sind Themenbereiche, die alle Bürgerinnen und Bürger unmittelbar betreffen. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung mit sicheren Lebensmitteln, klare Verbraucherinformationen beim Lebensmitteleinkauf, eine starke und nachhaltige Land-, Wald- und Fischereiwirtschaft sowie Perspektiven für unsere vielen, unterschiedlichen, ländlichen Regionen sind ebenso wichtige Ziele des BMEL wie auch das Tierwohl und die Sicherung der Welternährung.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, nutzt die Plattform INOPAI im Rahmen der Bürgerbeteiligung. Das erste Einsatzgebiet ist eine Plattform für das Praktikernetzwerk des BMEL in Form von digitalen Diskussionsforen, Umfragen, strukturierten Wissensablagen und Rückfrage-Prozessen.

NETSYNO Software GmbH unterstützt auf Basis von Projekten bei der Konzeption, Beratung und Anpassung der Plattform INOPAI sowie bei der Schulung der Moderatoren.

Unsere Plattform wurde im Rahmen des Praktikernetzwerktreffens in Berlin durch NETSYNO Geschäftsführer Jonathan Denner, Prokurist Dominik Stober, Paulina Matuszack (UX Design & Technische Redaktion) und Luciano Kärcher (Praktikant), rund 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorgestellt. An der nachfolgenden Podiumsdiskussion nahm Bundesministerin Julia Klöckner und Staatssekretär Dr. Hermann Onko Aeikens persönlich teil.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr über unsere Zusammenarbeit mit BMEL erfahren? Sprechen Sie uns gerne an!

Dominik Stober
Prokurist
dst@netsyno.com